Verabschiedung von Ferdinand Friedmann


Wir verabschieden uns von Ferdinand Friedmann, einem unserer ältesten und prägendsten Mitglieder der Gruppe.

  • Feri bereitete im Jahr 1945 in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Oberösterreich die Wiedergründung der Pfadfindergruppe Steyr 2 vor. Im Jänner 1946 fanden dank ihm die ersten Heimstunden nach Kriegsende statt.

  • Er wirkte beim Nationaljamboree Vallyforge 1950 mit.

  • 1951 half er das World Scout Jamboree in Bad Ischl zu organisieren.

  • Ab 1957 wurde er Kolonnenfeldmeister der Region und blieb dies bis zu Auflösung der Kolonnen Ende der 1960 Jahre. In dieser Zeit organisierte er zahlreiche Patrullenwettkämpfe und andere Aktionen.

  • Seit der Wiedergründung der Gruppe Steyr 2 war er der Gruppenfeldmeister und wechselte 1966 bei der Zusammenlegung der Gruppen Steyr 1 und Steyr 2 in den Aufsichtsrat, in dem er für Jahrzehnte weiter tätig blieb.

Leider ist sein Weg nun zu Ende und wir trennen uns von einem treuen Weggefährten der Pfadfinderei.

Aktuelle Einträge